Teile einer Ukulele erklärt

Complete guide that lists all parts of a ukulele!

Themen

  • Ein leicht verständlicher Überblick
  • Alle Teile einer Ukulele
  • Kurze Erläuterung
  • Praktischer PDF-Download
diese Werbung entfernen

Die Kenntnis der verschiedenen Teile einer Ukulele kann sehr nützlich sein, wenn man mit anderen Leuten über das Instrument spricht. Es ist auch nützlich, wenn du ein Ersatzteil brauchst. In diesem kurzen Leitfaden werde ich die wichtigsten Teile einer Ukulele erklären.

Vollständige Anleitung, die alle Teile einer Ukulele auflistet!

Teile einer Ukulele in einer praktischen Liste

Körper

Der Hauptteil einer Ukulele. Der Korpus besteht aus einem Boden, einer Decke und Zargen. Hier kann die Wahl des Holzes sehr wichtig sein, um einen warmen, knackigen oder vollen Klang zu erzeugen. Das Holz wird entweder laminiert oder massiv sein. Typische Hölzer für Ukulelen sind Mahagoni, Koa, Palisander und Fichte. Der Korpus kann einen Cutaway oder eine Ausbuchtung aufweisen, um die höheren Bünde auf dem Griffbrett zu erreichen.

Schallloch

Das Schallloch ist eine Öffnung im oberen Teil des Korpus direkt unter den Saiten, durch die die von den Saiten erzeugten Schwingungen nach außen gelangen. Es projiziert den Klang, der im Korpus der Ukulele widerhallt. Wenn man die Saiten direkt über dem Schallloch anschlägt oder zupft, ist der Ton am lautesten, wenn man sich vom Schallloch wegbewegt, wird der Ton leiser. Einige Schalllöcher sind mit einem Muster versehen, das in das sie umgebende Holz eingelegt ist und Rosette genannt wird.

Steg, unterer Teil einer Ukulele

Der Steg ist auf der Oberseite des Ukulelenkörpers direkt unterhalb des Schalllochs angebracht und hält den Sattel. Der Steg ist der Ort, an dem Sie die Saiten am Korpus der Ukulele befestigen, normalerweise durch Verknoten eines Saitenendes.

Sattel

Der Sattel sitzt oben auf dem Steg und wird benötigt, um alle Saiten am Korpus der Ukulele in Position zu halten (wie der Sattel am Hals). Er hält die Saiten in einem angemessenen Abstand über dem Griffbrett (= Mechanik).

Kopfplatte, oberer Teil einer Ukulele

Dies ist die Oberseite der Ukulele, an der die Stimmwirbel befestigt sind. Das Markenlogo befindet sich in der Regel auf der Kopfplatte oder dem Kopf, und auf der Rückseite kann sich eine Seriennummer befinden. Eine Kopfplatte kann massiv oder geschlitzt sein, was eine Frage der Ästhetik zu sein scheint, ohne erkennbare Auswirkungen auf den Klang der Ukulele.

Stimmwirbel

Auch als Stimmschlüssel, Stimmköpfe und Mechaniken bezeichnet. Dies sind die Teile, die die Saiten halten. Durch Drehen (Rotieren) können Sie Ihre Ukulele stimmen.

Nuss

Der Sattel hält die Saiten der Ukulele in der richtigen Position auf dem Griffbrett. Zusammen mit dem Sattel am Korpus hat er kleine Einkerbungen, die die Saiten an ihrem richtigen Platz am Hals halten.

Nacken

Der Hals ist ein stabiles Stück Holz, das das Griffbrett trägt und die Kopfplatte mit dem Korpus verbindet. Er ist gebogen, damit die Hände den Hals bequem umschließen können. Hals und Kopfplatte sind in der Regel aus einem einzigen massiven Stück Holz gefertigt, um die Spannung der Saiten zu halten. In der Regel wird er aus demselben Holz wie der Korpus gefertigt.

Griffbrett

Auf dem Griffbrett finden Sie alle... Bünde! Der erste Bund ist derjenige, der der Kopfplatte am nächsten liegt. Beim Spielen der Ukulele drückt man die Saiten gegen das Griffbrett, um einen Ton oder Akkord zu erzeugen. Griffbretter werden normalerweise aus Palisanderholz hergestellt. Hochwertigere Ukulelen können ein Griffbrett aus Ebenholz haben.

Bundmarkierungen

Diese Teile einer Ukulele sind in der Regel Punkte, aber bei Sonderanfertigungen oder limitierten(d. h. teuren) Modellen können sie auch kunstvoller sein. Sie sind dazu da, dir das Leben zu erleichtern, damit du schnell siehst, wo du spielst. Sie befinden sich normalerweise am fünften, siebten, zehnten und zwölften Bund. Manchmal findet man auch Bundmarkierungen an der Seite des Halses.

Bünde

Die eigentlichen Bünde sind die Metallstäbe, die vertikal auf dem Griffbrett auf und ab laufen. Die Bünde markieren die verschiedenen Tonhöhen der Noten.

Bundstäbchen

Der Bundraum ist der Bereich, in dem Sie die Saiten gegen das Griffbrett drücken, so dass die Saiten am Bund anliegen, um eine Note oder einen Akkord zu bilden.

Streicher

Saiten sind das, was man anschlägt oder zupft, um Schwingungen zu erzeugen. Diese Schwingungen werden durch das Schallloch zum Korpus geleitet, wo sie verstärkt werden. So entsteht der Klang. Sopran- und Konzert-Ukulele werden normalerweise mit Nylonsaiten bespannt. Für Tenor- und Bariton-Ukulelen wird häufig eine Mischung aus Nylon- und Metallsaiten verwendet. Hier erfährst du, welche Saiten du am besten für deine Ukulele kaufst, wie du die Saiten wechselst und sie richtig stimmst.

Ukulele Teile PDF

Benötigen Sie ein praktisches PDF zum Herunterladen, damit Sie es leicht in Ihrer Kursmappe oder Ihrem Ukulelekoffer aufbewahren können? Suchen Sie nicht weiter und laden Sie die zweiseitige A4-PDF-Datei mit den oben genannten Informationen kostenlos über den unten stehenden Link herunter.

DOWNLOAD UKULELE TEILE ÜBERSICHT

Brauchst du mehr Informationen über die verschiedenen Teile einer Ukulele?

Sie können mich jederzeit kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Die Ukulele in der Abbildung ist die UkuTabs und taucht überall auf der Website auf: auf der Seite mit den Akkorddiagrammen, dem Ukulelen-Stimmgerät, der Seite mit den Ukulelen-Tonleitern, dem Tool zur Benennung von Ukulelen-Akkorden und mehr?

Willst du wissen, wie man Ukulelenlieder mit einer Keycard schreibt? Suchen Sie nach Ukulelen-Rezensionen?

SIE HABEN EINE FRAGE?

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
diese Werbung entfernen
Verkaufen Sie meine Daten nicht